Bedtime Stories [Blu-ray]

Bedtime Stories [Blu-ray]

Bedtime Stories [Blu-ray]

Wenn Adam Sandler Gutenachtgeschichten erzählt, können wir sicher sein, danach kein Auge mehr zu schließen. Von einem, der mit erschreckender Föhnfrisur von eiSkeeter Bronson arbeitet tagsüber als Hausmeister in einem Hotel und am Abend passt er auf seine Nichten und Neffen auf. Um die beiden zur Ruhe zu bringen, erzählt er ihnen Geschichten und öffnet somit die Tür zu ihrer lebhaften Phantasie. Bald bemerkt Skeeter, dass sich die Erlebnisse aus den Phantasiewelten in seinem eigenen Lebe

Unverb. Preisempf.: EUR 11,99

Preis:

3 Gedanken zu „Bedtime Stories [Blu-ray]

  1. Stephan Seither
    5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Muss man nicht gekauft haben – leihen reicht bei der Produktion völlig aus…., 23. Juni 2009
    Von 
    Stephan Seither (Berg / Rheinland-Pfalz) – Alle meine Rezensionen ansehen
    (VINE®-PRODUKTTESTER)
      

    Rezension bezieht sich auf: Bedtime Stories (DVD)
    „Bedtime Stories“ – die Vorschau ist vollgestopft mit vielversprechenden Szenen – die knappen 100 Minuten Handlung hingegen bieten dann jedoch „nur“ durchschnittliche Unterhaltung, kein Feuerwerk überwältigender Spezialeffekte, keine Endlosschleife brandneuer Schenkelklopfer und Gags – ganz einfach altbekanntes Familienkino.

    Zur Geschichte: Alleinerziehender Vater – ehemaliger Hotelbesitzer – kommentiert ab und an die aktuelle Handlung aus dem Hintergrund heraus – seinem damals minderjährigen Sohn (Adam Sandler) wurde einst eine Chance im Management, des aus finanzieller Not heraus verkauften Hotels, in die Hand versprochen – die Gegenwart zeigt jedoch, dass es sich wohl mehr um einen „Versprecher“ gehandelt haben muss, denn Adam Sandler wechselt als Hausmeister lediglich Glühbirnen im inzwischen zum Hotelkomplex gereiften, ehemaligen Familienbesitz….

    Adam Sandler macht das was er kann und womit er letztlich berühmt wurde, wofür ich ihn sogar richtig mag – er schlüpft in die Rolle des charmanten Underdog – am Ende meint es das Schicksal, respektive das Drehbuch, doch noch gut mit ihm – die Geschichte ist jedoch leider viel zu vorhersehbar, aus dem Grund letztlich „nur“ 3 Sterne.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Frank Huebner
    4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Nette Unterhaltung, 7. Mai 2009
    Von 

    Rezension bezieht sich auf: Bedtime Stories (DVD)
    Von den Vorschauen hatte ich mir mehr erwartet, der Film bietet zwar nette UNterhaltung, ist jetzt aber nicht von der Qualität wie “ Nachts im Museum“.

    Die Geschichte ist harmlos: Versager (Adam Sandler) ist in einem Hotel Mädchen für alles. Früher wurde ihm versprochen, er würde das Hotel übernehmen, aber natürlich ist da ein geölter Schleimer, dem das Herz der Tochter des Hotelbeseitzers gehört. Als er seiner Nichte und seinem Neffen Gute-Nacht-Geschichten erzählt bemerkt er, dass die Teile, die die Kinder erfinden, wahr werden. Oder fast, denn leider wird sehr früh deutlich, dass diese Teile nur durch Zufall wahr werden, und auch nur ungefähr.

    Viele nette Gags, harmlose UNterhalt für die ganze Familie. Leider, und das hat mich gewundert, bleibt von der Geschichte am Ende nciht viel haften. Die Handlung hat 3-4 Höhepunkte, der Rest ist zu stark vorhersehbar.

    Fazit für mich: Ansehen, sich unterhalten lassen, das wars. Kein Film für das Regal, eher zum Ausleihen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Alcatraz05
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Kein typischer Adam-Sandler – ein Glück!, 9. Oktober 2012
    Rezension bezieht sich auf: Bedtime Stories (+ DVD) [Blu-ray] (Blu-ray)
    Es ist wirklich von Glück zu reden, dass der typische Adam-Sandler-Humor hier relativ gut unterdrückt wird. Und natürlich ist dies dem jüngeren Ziel-Publikum geschuldet. Und das ist gut so.
    Die Story ist definitiv etwas für Kinder und ich konnte ihr nicht sooo viel abgewinnen und fand den Film ein wenig langweilig.
    Bild und Ton sind sehr gut, aber nicht auf Disney-Referenz-Niveau. Die Extras sind ok, wenn auch nicht sehr reichlich vorhanden.
    Alles in Allem eine grundsolide Arbeit, die nicht gerade für Erwachsene UND Kinder gleichermaßen geeignet ist
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Schreibe einen Kommentar